Wenn wir unsere Kinder verabschieden, sei es in den Tag hinein, zum Kindergarten, in die Schule, zu einer Freundin....dann ritualisieren wir das!

  • mit Worten: "Auf Wiedersehen", "Tschüß", "Bis nachher".....
  • Berührung: Drücken, in den Arm nehmen
  • ein Kuss
  • etwas mit auf den Weg geben (Wegzehrung, Erinnerungsstücke)
  • Winken
  • Hinterherschauen

 

Wenn wir einen Menschen in den Tod verabschieden, ist es uns ebenso ein Bedürfnis, dies mit Riten auszudrücken:

  • Verabschieden (am Bett, im Krankenhaus, am offenen Sarg)
  • noch einmal einen Kuss auf die Wange oder Stirn geben
  • Berührung: Drücken, die Hand halten, Streicheln
  • noch einmal den Blick ruhen lassen
  • Worte des Dankes oder der Hoffnung aussprechen
  • Worte (Brief) oder Symbole mitgeben

 

Stirbt ein Mensch plötzlich, dann empfinden wir es als ein Herausgegriffen werden. Aber auch nach langer Krankheit kommt der Tod plötzlich und unerwartet, denn der Moment des Sterbens ist nicht vorhersehbar, nicht planbar....

Die Bedürfnisse einer Verabschiedung haben nicht nur wir Erwachsenen. Auch Kinder sehnen sich nach einem letzten Blick, nach einer Berührung, danach, etwas zu sagen oder zu geben....

Es liegt an uns Erwachsenen, unsere Kinder zu begleiten, ihnen behutsam zu ermöglichen, sich zu verabschieden und voller Respekt mit Leben und Tod umzugehen.

Zu bedenken sind die unterschiedlichen Beziehungen, von denen wir uns verabschieden: Eltern, Geschwistern, Kinder, Großeltern,.... 

In den folgenden Kapiteln finden Sie Hinweise zu unterschiedlichen Beziehungsgeflechten. Was ist das, was wir verabschieden...denn es ist nicht nur ein Mensch, vielmehr ist es Beziehung, die stattgefunden hat, die geliebt wurde, die erfahren werden konnte/musste  (siehe unter ....aus verschiedenen Beziehungen)

Ebenfalls finden Sie Hifestellungen und mögliche Vorgehensweisen, um einen Abschied am offenen Sarg zu bedenken, sowie das Vorgehen bei Beerdigung und Urnenbeisetzung! (siehe unter .....am offenen Sarg)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zuletzt geändert am  02.02.2019

Portrait

Gabriele Kniesburges
Dipl. Religionspädagogin
Gemeindereferentin
Trauerbegleiterin
Krankenhausseelsorge

E-Mail: gabykniesburges@gmail.com

© Gabriele Kniesburges | Impressum | Datenschutzerklärung
Powered by GetSimple